Startseite



Vereisleben

Vereiskontakte

Vereishistorie

Bildergalerie

Sportheim

Förderverein

Werbepartner

Links

Impressum

AktiveJugendfußballAlte HerrenGymnastikVolleyballTanzsport



Aus­flug der Je­der­manns­port­grup­pe nach Ham­burg

13.08.2005: Moin Moin,

lau­te­te die Be­grüßung bei ei­nem Glas Sekt für die Mit­g­lie­der der Je­der­manns­port­grup­pe im Ho­tel Hel­go­land in Ham­burg. An­lass war der all­jährli­che Aus­flug der Je­der­manns­port­grup­pe der uns die­ses Jahr für vier Ta­ge nach Ham­burg führ­te. Ver­stärkt durch Freun­de und Be­kann­te aus Die­burg (vie­le sind schon jah­re­lang treue Be­g­lei­ter un­se­rer Aus­flü­ge) fuhr uns der 'Klie­ber­bus' mit Theo am Steu­er und sei­ner Frau als Ste­war­dess am 8.7.05 gen Nor­den. Nach ei­ner er­hol­sa­men Mit­tags­rast (es gab fri­sche Pfif­fer­lin­ge) im Ho­tel­gast­hof Zum Ro­de­tal bei Nort­heim er­reich­ten wir über die A7 durch den Elb­tun­nel um 18.00 Uhr un­ser Do­mi­zil für die nächsten drei Nächte. Gut ge­stärkt nach ei­nem Grill­a­bend im Bah­ren­fel­der Forst­haus und ei­nem Cu­ba Lib­re in der Ho­tel­bar klang der Tag aus.´

Am Sams­tag star­te­ten wir mit un­se­rem Bus und Frau Or­la­mün­de (ei­ner aus­ge­zeich­ne­ten Stadt­füh­re­rin) an Bord die Rund­fahrt durch Ham­burg. Be­son­ders be­ein­dru­ckend war die al­te und neue Spei­cher­stadt im ehe­ma­li­gen Frei­ha­fen. Durch die an­schau­li­chen Er­läute­ru­ngen von Frau Or­la­mün­de be­ka­men wir ei­nen Ein­druck über das Pro­jekt 'Ha­fen­ci­ty' das zwi­schen der Spei­cher­stadt und den Elb­brü­cken ent­steht. Ein Büro- Ge­schäfts- und Wohn­kom­plex für ca. 25 000 Men­schen! Gi­gan­tisch. Die Stadt­rund­fahrt en­de­te am Mi­chel dem Wahr­zei­chen der Ham­bur­ger. Ein Or­gel­kon­zert und ei­ne öku­me­ni­sche An­dacht ver­an­schau­lich­ten uns die Ar­chi­tek­tur und die her­vor­ra­gen­de Akus­tik der Kir­che.

Um 15.00 Uhr star­te­te un­se­re Bar­kas­se zu ei­ner großen Ha­fen­rund­fahrt. Ent­lang der Lan­dungs­brü­cken ging es in die ein­zel­nen Ha­fen­be­rei­che durch Sch­leu­sen. die nur die Auf­ga­ben ha­ben die Strö­mung der El­be zu ver­rin­gern und da­mit ei­ner Ver­san­dung vor­beu­gen. Be­ein­dru­ckend war der Aus­bau der Con­tai­ner Um­schlags­an­la­gen. Sie ma­chen Ham­burg zum zweit­größt­en Con­tain­er­ha­fen von Eu­ro­pa. Die Fahrt durch die Flee­te der Spei­cher­stadt, dies­mal zu Was­ser, be­en­de­te die be­ein­dru­cken­de Rund­fahrt. Den Abend ver­brach­ten wir in ei­nem ori­gi­nal Ham­bur­ger Lo­kal am Ne­u­markt.

Am Sonn­tag hieß es früh auf­ste­hen da ein Be­such des Fi­sch­mark­tes an­stand. Für den Be­su­cher der den Fi­sch­markt von vor zwan­zig Jah­ren kennt et­was ernüch­ternd. We­nig (fri­schen) Fisch aber viel Krims­kram gab es zu se­hen und zu kau­fen. Da wir un­se­ren Bus zur frei­en Ver­fü­gung hat­ten, mach­ten wir am Nach­mit­tag ei­nen Aus­flug nach Ham­burg We­del zur Schiffs­be­grüßungsa­nl­age, dem 'Will­komm Höfft'. Wie be­s­tellt kam ge­ra­de ein Con­tai­ner­schiff der Ham­burg-Süd mit ca. 7000 Con­tai­ner an Bord.

Der Höhe­punkt der Fahrt war je­doch der Be­such der Mu­si­cals Der Kö­nig der Löwen und Ma­ma Mia. Mit dem Shutt­le­boot wur­den wir zum Mu­si­cal­thea­ter über­ge­setzt. Phan­tas­tisch war der ein­hel­li­ge Ein­druck der Be­su­cher.

Mon­tag nach ei­nem gemüt­li­chen Frühstück fuh­ren wir wie­der zu­rück. Un­ser Dank gilt der Fir­ma Klie­ber für die rei­bungs­lo­se Or­ga­ni­sa­ti­on, un­se­rem Fah­rer und Be­t­reu­er Theo und sei­ner Frau für die Ab­wick­lung vor Ort so­wie un­se­rem Übungsl­eit­er Sep­pel Braun und sei­ner Schwes­ter für die Vor­be­rei­tun­gen und die Durch­füh­rung.


Ausflug der Jedermannsportgruppe nach Hamburg





Zurück


Name:

Paßwort:



Suchbegriff: